Juni, short summary

Schon wieder sind fast 4 Wochen vergangen. Time flies… In 2,5 Wochen fangen die Sommerferien an und das erste Schuljahr an der Bridgetown School ist vorbei. Heute war Sporttag, d.h. Sport-VORmittag. Der angesagte Regen kam zum Glück erst nachmittags, so dass die Kinder und die Zuschauer den Vormittag genießen konnten. Wie bei Harry Potter sind die Schüler in Bridgetown 4 verschiedenen Häusern zugeordnet: Drake (gelb, Marc-Philip und Dominic), Raleigh, Chichester und Nelson. Für gute Leistungen in der Schule werden Hauspunkte vergeben, es gibt aber auch House-Football Matches, Netball und Cricket, und auch beim Sporttag ging es um Hauspunkte. Hier der “Einmarsch” der Häuser:

8 Stationen und anschließend Finalläufe in Sprint und Langstrecke standen auf dem Programm.

Ball-Staffellauf

Bean-Bag Zielwerfen

Hürdenlauf

Für Drake war der Tag nicht besonders erfolgreich, aber die Jungs hatten trotzdem ihren Spaß.

In den Pfingstferien (den deutschen, wir hatten keine) hatten wir Besuch von Regine, Lena und Paul und mit ihnen bei typisch englischem Wetter (windig und kühl mit Sonne und wenig Regen) eine super Zeit. Kenilworth Castle, Warwick Castle, Geocaching und noch mehr stand auf dem Programm:

In Warwick Castle waren wir am englischen Father’s Day, so dass zusätzlich zum üblichen Sonntagsprogramm noch Oldtimer-Austellung und Modellflugzeug-Vorführung waren. Und die 4 Jungs durften Boxenstopp in der Formel 1 üben:

Aber auch für die weniger Autobegeisterten gibt es immer was zu sehen:

Am Wochenende nach dem Besuch waren wir in Windsor im Legoland, wo vor allem Dominic total im Glück war – das beste waren die Shops, die einfach alles haben, was es zur Zeit von LEGO zu kaufen gibt 😉 Und natürlich die Nachbauten von sämtlichen berühmten Bauwerken auf der Welt, wie z.B. der Tower Bridge

oder der Raketen-Abschussrampe in Cape Canaveral

Aber auch die “Deko” der Rides ist beeindruckend, wenn auch die Rides selber längst nicht so spektakulär sind wie die in Alton Towers.

This entry was posted in Geocaching. Bookmark the permalink.

One Response to Juni, short summary

  1. OmaMoni says:

    Hallo Ihr Lieben,
    Nicole Du machst das super. Vielleicht würden mehr einen Kommentar abgeben, aber ; Ich denke die wenigsten wissen, wie sie es anstellen sollen. Also trotzdem mach’ weiter so. Bis bald
    liebe Grüßle und Küssle
    aus Ludwigsburg

Leave a Reply